Kundenlogin


  1. vergessen?

Frosch springt mit SCOPE an die Spitze

admoVa unterstützt die Firma Werner & Mertz GmbH • Mainz bei der Optimierung der internationalen Supply Chain im Konzernprojekt: Supply Chain Optimierung Europa (SCOPE).

 

Das Kick Off des strategischen Projektes „Supply Chain Optimierung Europa“ (SCOPE) wurde erfolgreich im Tana Trainingscenter Mainz durchgeführt.

 

Von links: Geschäftsführer Johann Zwicklhuber, Projektleiter Thomas Franke, Michael Moser,

Geschäftsführer der admoVa Consulting Dr. Jens Kaeseler. Foto: Stauder

 

Das Projektziel von Werner & Mertz ist es, die Liefer- und Wertschöpfungskette für unsere nachhaltigen und innovativen Produkte noch genauer auszurichten.

 

„Diese Liefer- und Wertschöpfungskette neu und noch genauer auszurichten, ist das Projektziel. Dabei steht die nachhaltige und den Marktanforderungen gerechte Ausrichtung der Supply Chain Planung und Steuerung sowie der damit verbundenen logistischen Prozesse im Mittelpunkt der Projektarbeit“, so Herr Franke, Leiter Gesamtplanung. Nur durch die ganzheitliche Betrachtung der Prozesse von der Auslieferung bis zur Beschaffung über alle Organisationseinheiten der W&M Gruppe kann eine stabile Reduzierung der Bestände und Sicherung der Lieferbereitschaft erreicht werden.

 

Das Projekt wird also einen wesentlichen Beitrag zur Sicherstellung der Leistungsfähigkeit und Ertragskraft des Unternehmens beisteuern.

 

Die außerordentliche und strategische Bedeutung des Projektes für die Werner & Mertz untermauerte Herr Schneider, Vorsitzender der Geschäftsführung Werner & Mertz GmbH, während des Kick Off Meeting am 25.08.2009.

 

Die Erwartungen sind hoch, die Herausforderungen für die Werner & Mertz GmbH außerordentlich. "Mit der Firma admoVa Consulting haben wir einen leistungsstarken Partner für dieses Projekt gewonnen. Herr Dr. Jens Kaeseler (Geschäftsführer der Fa. admoVa) und sein Team Herr Dr. Jens Rittscher und Dr. Werner Velten sind sehr erfahrene Berater, die sowohl die Belange eines mittelständischen Unternehmens als auch der Prozessindustrie sehr genau kennen“, so Herr Moser, zuständig für Organisationsentwicklung bei Werner & Mertz und gemeinsam mit Herrn Franke Projektleiter von SCOPE.

 

Das Unternehmen Werner & Mertz GmbH

Reinigung, Pflege und Werterhaltung haben sich in den vergangenen rund 140 Jahren zu den Kernkompetenzen von Werner & Mertz entwickelt.

 

Mit starken Marken wie Erdal, Frosch, Tana, Emsal und Tarax nimmt das Mainzer Unternehmen führende Positionen in Wasch-, Putz- und Reinigungsmärkten in Deutschland und Europa ein.

 

Mehr zum Unternehmen Werner & Mertz: siehe http://www.werner-mertz.de