Kundenlogin


  1. vergessen?

admoVa unterstützt igefa bei der Lagerplanung am Standort Neumünster

Jedes Krankenhaus, Hotel und Restaurant, jeder Betrieb und jede Behörde benötigt täglich Produkte der Sauberkeit, Sicherheit und Hygiene. Diese müssen pünktlich, bedarfsgerecht und in hoher Qualität zu jedem Verwendungsort geliefert werden, damit Gäste, Mitarbeiter und Patienten sicher versorgt und betreut werden können. Um diese Prozesse reibungslos und optimal zu organisieren, haben sich sechs traditionelle Familienunternehmen zusammengeschlossen. Gemeinsam bieten sie als „igefa“ seit über 35 Jahren integrierte Beschaffungs- und Versorgungslösungen im Bereich der C-Artikel über verschiedene Logistikstandorte an.

 

Das Angebotsspektrum der igefa umfasst ein breites Artikelsortiment aus über 12.000 Produkte – vom Coffee-to-go-Becher, über Reinigungschemie, bis hin zur persönlichen Schutzausrüstung. (Quelle www.igefa.de)

 

Innerhalb des igefa-Verbundes betreibt die Kruse Gruppe in Norddeutschland die Standorte Kiel, Sylt und Laage bei Rostock. Der derzeitige Standort Kiel ist auf Grund des enormen Wachstums der Kruse Gruppe an seine Grenzen gelangt. Am Standort Neumünster soll daher ein neues Lager errichtet werden, um von dort aus die Belieferung der Kunden zu übernehmen. Die Errichtung des neuen Standortes in Neumünster sollte sich am Referenzstandort Laage orientieren.

 

„Die technische Ausführung der Lagereinrichtung des Standortes wurde jedoch vor dem Hintergrund von Effizienz und Wirtschaftlichkeit im Rahmen des Projektes völlig neu überdacht“, so Dr. Jens Rittscher – Vertrieb admoVa. „Eine besondere Aufgabenstellung in der Logistikplanung bestand in der Frage des richtigen Automatisierungsgrades“, gibt Dr. Thorsten Böcker, zuständiger Partner bei admoVa für Logistikplanung, zu verstehen.

 

Hierzu haben unsere Experten im Projekt verschiedenste Szenarien – sowohl technische als auch kaufmännische – mit den Fachansprechpartnern der Kruse Gruppe im Detail geprüft. So wurde während der Planung besonders darauf geachtet, dass das breite Artikelspektrum der Gruppe – von Einweghandschuhen bis zu großvolumigen Hygieneprodukten – in adäquaten Lagerbereichen eingelagert wird. Dazu stehen von Fachbodenlagern bis zu Palettendurchlaufregalen verschiedenste Möglichkeiten zur Verfügung. Auch Gefahrstofflagerbereiche mussten mit berücksichtigt werden, um alle Produkte sicher und effizient zu lagern.

 

„Das Projekt war aus unserer Sicht ein voller Erfolg“, so Dr. Reinhardt, Geschäftsführer der Kruse Beteiligungsgesellschaft. Als mittelständisches Unternehmen stellt sich vor der Einbindung externer Beratungsunterstützung immer die Frage nach dem Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen. Diese Frage wurde von admoVa Consulting sehr positiv beantwortet. admoVa vertritt einen pragmatischen und hochgradig lösungsorientierten Beratungsansatz. Mit Dr. Böcker haben wir einen sehr kompetenten Partner auf Seiten admoVa vorgefunden, mit dem wir sicherlich auch in Zukunft weitere Themen angehen werden.

 

Zur Igefa Unternehmensgruppe, der Versorgungsspezialist

igefa ist ein Verbund mittelständischer Familienunternehmen, welcher seinen Kunden individuelle integrierte Beschaffungs- und Versorgungslösungen im C-Artikel-Bereich anbietet. Das Angebotsspektrum umfasst ein breites Artikelsortiment aus über 12.000 Produkten, vom Coffee-To-Go-Becher, über die Reinigungschemie, bis hin zur persönlichen Schutzausrüstung. igefa besteht heute aus 30 Standorten im gesamten Bundesgebiet und rund 20 weiteren Standorten im benachbarten Ausland. Als Mitglied im europäischen Fachgroßhandels-Netzwerk INPACS ist igefa in 30 Ländern Europas tätig, sowie darüber hinausgehend, in Nord- und Teilen Mittelamerikas. Dem Prinzip der Nachhaltigkeit hat sich der igefa Firmenverbund mit all seinen Mitgliedern in Deutschland verpflichtet. Im Juni 2012 veröffentlichte die igefa als eines der ersten Unternehmen bundesweit eine Nachhaltigkeits-Entsprechenserklärung und unterstützt damit offiziell den vom Deutschen Rat für nachhaltige Entwicklung (RNE) aufgestellten Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

 

Zum Unternehmen admoVa Consulting

admoVa Consulting ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen mit hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern. admoVa steht für das erfolgreiche Zusammenspiel von Strategie- und Prozessberatung zur Optimierung von Wertschöpfungsketten (Value Chain Management). Wir bieten unseren Kunden einen praxiserprobten Beratungs- und Realisierungsansatz, der von der Analyse bis zur Implementierung neuer Supply Chain- und Logistik-Lösungen reicht.

 

Nach einer Umfrage des Wirtschaftsmagazins „brand eins" ist admoVa Consulting zu den besten Unternehmensberatungen in Deutschland 2014 gewählt worden. Die Liste der besten Beratungshäuser basiert auf einer Klienten- (Beratungskunden) und Expertenbefragung (Partner und Projektleiter großer Unternehmensberatungen) und wurde im Mai 2014 veröffentlicht.

 

Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung ,Beste Berater 2014‘ und möchten uns vor allem bei unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und unseren Mitarbeitern für das hohe Engagement bedanken. Die Auszeichnung bestätigt den von uns eingeschlagenen Weg, auf einen nachhaltigen und ganzheitlichen Beratungsansatz zu setzen mit dem Ziel, das Richtige richtig zu tun“, so Dr. Jens Kaeseler – Geschäftsführender Gesellschafter der admoVa Consulting.

 

www.admova.com www.admova.com

 

 

Partner

News

admoVa - Bester Berater 2017
zum vierten Mal in Folge
Erfahren Sie mehr ...

News

Forum Ersatzteillogistik Nürnberg 2015

Am admoVa-Messestand gab es allerhand Neues zu erfahren Mehr ...

News

Soziales Engagement 2015

admoVa fördert TuS Holzheim
Mehr ...